Pauschalurlaub in Ägypten

Ägypten ist ein äußerst vielseitiges Urlaubsland. Neben dem Badetourismus am Roten Meer bietet die Region auch zahlreiche kulturelle Höhepunkte. Dazu zählen die altägyptischen Schätze aus der Pharaonenzeit oder die Pilgerfahrten auf dem Sinai.

Die meisten Pauschalreisen führen den Besucher an die Küste des Roten Meeres, entweder direkt in die ägyptische Region Rotes Meer mit den Touristenorten El Gouna, Hurghada, Safaga und Marsa Alam oder auf den Sinai mit den bekannten Badeorten Sharm El Sheikh bzw. Taba.

Alle Orte sind hervorragende Domizile für Wassersportler, insbesondere Schnorchler und Taucher. Das Rote Meer weist ganzjährig durch seine geographische Lage warme Temperaturen auf und seine Unterwasserwelt ist einzigartig attraktiv und abwechslungsreich. Nicht nur Korallenriffe mit mannigfaltigen bunten Fischen sind zu erforschen, sondern auch Wracks wie beispielsweise die Thistlegorm.

Auf der Sinaihälfte können Ägyptenreisende ihren Pauschalurlaub durch Fahrten auf den Mosesberg oder das Katharinenkloster ergänzen. Inmitten des majestätischen Bergmassivs soll Moses die zehn Gebote empfangen haben, Pilger aller Religionen zieht es heute noch zum Brennenden Dornbusch - der Stelle, an der Moses Gott erschien. Urlauber auf der afrikanischen Seite des Roten Meeres können ihre Pauschalreise mit Ausflügen nach Luxor oder Kairo verbinden. Von der Küste der genannten Badeorte benötigt der Gast eine ca. vierstündige Busfahrtzeit, um das Tal der Könige und die monumentalen Tempelanlagen in Oberägypten besichtigen zu können.

In Kairo hingegen treffen Moderne und Tradition aufeinander. Quirlige Basare, Hochhäuser, Moscheen und Kirchen laden ebenso ein wie die Pyramiden und die Sphinx in Gizeh.


Weitere Seiten zum Thema Pauschalreisen

Balearen, Bayrischer Wald, Frankreich, Griechische Inseln, Marokko, Portugal, Spanien, Tunesien, und Zypern.