Pauschalurlaub auf den Balearen

Balearen: Abendstimmung auf Ibiza
Balearen: Abendstimmung auf Ibiza

Im Sommer zieht es zahlreiche Deutsche auf die Balearen, die Inselgruppe im Mittelmeer. Der Grund hierfür ist die Wettersicherheit sowie das Klima, aber auch die Gastfreundschaft der Menschen, die hier leben. Weiterhin überzeugt die sehr kurze Anreisezeit, denn je nach Flughafen sind die Inseln Mallorca, Ibiza, Menorca sowie Formentera bereits in maximal zwei Stunden zu erreichen.
Die wohl bekannteste und beliebteste Insel der Balearen ist die Urlaubsinsel Mallorca, die in den letzten Jahren auch den Namen der Partyinsel erhielt. Doch auch Familien sind hier gut aufgehoben, denn zahlreiche Hotels bieten mittlerweile auch Pauschalreisen, bei denen Kinder bevorzugt behandelt werden. Vor allem im Hinterland, in denen kleinere Fincas gemietet werden können, finden Urlauber viel Ruhe und können die Ursprünglichkeit der Insel erleben.
Viel Ruhe finden Touristen auch auf der kleineren Insel Menorca, wo es noch kleine, familiär geführte Hotels und Pensionen gibt, in denen sich die Inhaber noch selbst um die Gäste kümmern.
Egal, ob man eine Pauschalreise in einem Hotel oder in einer Finca sucht, auf den Balearen findet jeder das für ihn Passende. Auch ist für jeden Geldbeutel etwas dabei.
So findet man bei allen Reiseveranstaltern verschiedene Pauschangebote, die entweder den Flug sowie die Übernachtung verbinden, aber auch Komplettangebote inklusive der Verpflegung gibt es hier. Menschen, die sich in ihrem Urlaub um nichts kümmern wollen, können auch Pauschalangebote als All-Inklusiv-Reisen finden.
Wer die jeweilige Balearen-Insel einmal außerhalb des Tourismus erleben möchte, sollte die Buchung der Pauschalreise mit der Buchung eines Mietwagens verbinden, um am Urlaubsort das Land erkunden zu können.


Weitere Seiten zum Thema Pauschalreisen

Spanien, Frankreich, Fuerteventura, Kanarische Inseln, Marokko, Portugal, Tunesien...