Dänemark - auch für Pauschalurlauber interessant

Ferienappartements in Dänemark. Foto: skywalker, Lizenz: creative commons
Dänische Ferienappartements

Auf der Liste der Länder, die man üblicherweise mit einem Pauschalurlaub verbindet, ist Dänemark nicht besonders weit vorn. In der Regel wollen Pauschalurlauber eher in den Süden fliegen, zudem ist es wenig bekannt, dass man auch im südlichsten Teil Skandinaviens günstige Pauschalangebote finden kann. Das sollte sich allerdings ändern, schließlich ist Dänemark sowohl als Urlaubsziel allgemein als auch als Destination für Pauschalreisende hervorragend geeignet.

Von den scheinbar unendlichen Sandstränden an der Nordsee über lebenswerte und spannende Städte bis hin zur Inselwelt der so genannten "Dänischen Südsee" findet man hier ein breites Angebot, für jeden Urlaubertyp ist etwas dabei. Insgesamt besteht Dänemark aus mehr als 400 Inseln, so dass man hier sein ganz persönliches Reich entdecken und Abstand vom Alltag gewinnen kann. Obwohl das Königreich mit seinen rund 5,5 Millionen Einwohnern ein relativ kleines Land ist, hat es also einiges zu bieten.

Ein hervorragender Ausgangspunkt für den Aufenthalt ist ein Ferienhaus. Gerade für den Urlaub mit der Familie oder gemeinsam mit Freunden bietet sich eine solche Unterkunft an, da man hier auf keinen Luxus verzichten muss. So findet man in vielen Häusern eine Sauna sowie einen Whirlpool oder sogar einen kleinen Swimming Pool, Entspannung ist also garantiert. Bei vielen Anbietern findet man mittlerweile auch günstige Pauschalpakete, die die Anreise per Flugzeug, das Ferienhaus sowie einen Mietwagen beinhalten, mit dem man die Umgebung entdecken kann. So lässt sich leicht der Stress der An- und Abreise vermeiden, gerade wenn man nicht nur wenige Kilometer bis zur Grenze fahren muss, da man ohnehin im Norden Deutschlands wohnt.

Wer sich im Urlaub dagegen komplett entspannen und auch nicht selber kochen möchte, findet in Dänemark ebenfalls passende Angebote. Zwar gibt es hier im Vergleich zu anderen Reisezielen nicht ganz so viele Hotels, in denen Urlauber mit Vollpension und Animation verwöhnt werden, einige Anbieter haben sich jedoch auf genau diese Zielgruppe spezialisiert. Reisende, die ihre Ferien lieber in einer Stadt verbringen wollen, können ebenfalls auf Pauschalangebote zurückgreifen. Vor allem die Hauptstadt Kopenhagen und Aarhus, die zweitgrößte Stadt des Landes, sind Orte, an denen man völlig problemlos eine Woche oder zehn Tage verbringen kann, ohne dass dabei Langeweile aufkommt.

Alles in allem ist Dänemark also weit davon entfernt, ein eindimensionales Reiseziel zu sein. Urlauber, die sich auf Pauschalangebote verlassen möchten, um dem Stress der Reiseplanung zu entgehen, finden hier zahlreiche passende Angebote.

 

Wer es doch lieber klassisch mag: dänische Ferienhäuser bei Feriepartner.de mieten.


Weitere Seiten zum Thema Pauschalreisen

Balearen, Bayerischer Wald, Deutschland, Frankreich, Griechische Inseln, Irland, Italien, Niederlande, Norwegen...