Pauschalurlaub in Mexiko

Playa del Carmen - auch bei Deutschen beliebtes  Pauschalurlaubsziel in Mexiko
Playa del Carmen - auch bei Deutschen beliebtes Pauschalurlaubsziel in Mexiko

Nach dem Zweiten Weltkrieg und nachdem Kuba für die Nordamerikaner als Urlaubsziel verloren gegangen war, spielte sich das internationale touristische Leben Mexikos im Westen des Landes ab. Urlaub und Mexiko, da gab es nur einen Namen: Acapulco de Juárez oder kurz Acapulco. Hier machten zahlreiche Hollywoodstars ihren Urlaub, hier hielten sich die Reporter und Fotografen der Klatschpresse auf, was sich natürlich in der Berichterstattung der entsprechenden Gazetten wiederspiegelte.

Aber nach Anstieg der Kriminalität in der Stadt und dem Versagen des Staates sie zu bekämpfen, gewannen neue Destinationen an Bedeutung. Pauschalurlaub in Mexiko fand ab Ende der siebziger Jahre immer mehr an der Ostküste des Landes statt.

Die neue Urlaubsregion wurde die Küste der Halbinsel Yucatán, das urbane Tourismuszentrum die Stadt Cancún, an dessen Peripherie folgerichtig auch ein neuer Internationaler Flughafen errichtet wurde. Und so landen die meisten Urlauber aus den USA, Kanada und den europäischen Staaten in Cancún und werden von dort zu den gebuchten Hotels gefahren. Es wird alles getan, damit es den Gästen gut geht und das fängt mit der Sicherheit an. Die Hotelanlagen werden zwar auch überwacht, aber in der gesamten Region werden die Straßen und Strände kontrolliert, damit die Kriminalität gering gehalten wird - mit Erfolg.

Auch Ausflüge zu den beliebten Sehenswürdigkeiten wie Chichén Itzá , Maya Tulum und Cobá können ohne Probleme gebucht werden, es wird aber davon abgeraten auf eigene Faust Touren zu unternehmen. Die Kluft zwischen der armen Bevölkerung und den reichen Touristen ist zu groß.

Wer seinen Pauschalurlaub an der Playa del Carmen oder anderen Küstenabschnitten gebucht hat, den erwarten das ganze Jahr über milde Temperaturen, viel Sonne und meist ideale Bedingungen für Wassersport. Natürlich kann es im Winterhalbjahr auch mal recht windig werden, dann zieht man sich halt an den Pool zurück, lässt sich einen Kaffee oder Cocktail servieren, unterhält sich oder liest ein Buch, wenn man nicht lieber etwas im Internet surft.

Auch der Begriff Animation ist nicht unbekannt, das Essen ist meist ausgezeichnet und abends wird in den größeren Hotels ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm geboten. – Was will man mehr?


Weitere Seiten zum Thema Pauschalreisen

Ägypten, China, Karibik, Marokko, , Thailand, Tunesien, Türkei, ...